Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Grillhütte abgebrannt | Polizei vermutet Brandstiftung

Fischbachtal (ots) - Bei dem Brand einer Grillhütte ist am frühen Freitagmorgen in Fischbachtal-Niedernhausen, ein Schaden in noch unbekannter Höhe entstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei geht bei ihren Ermittlungen von Brandstiftung aus. Zeugen sahen gegen 06.00 Uhr auf dem Weg zur Arbeit, wie das Holzgebäude lichterloh in Flammen stand und alarmierten die Rettungskräfte. Feuerwehren aus Niedernhausen, Billings, Lichtenberg, Meßbach, Steinau, Ober-Ramstadt und Groß-Bieberau waren im Einsatz, konnten allerdings die Hütte nicht mehr retten. Sie wurde komplett durch das Feuer zerstört. Umstehende Bäume wurden in Mitleidenschaft gezogen. Bei den Löscharbeiten musste ein Bagger das einstürzende Gebälk auseinanderziehen, um die darunterliegenden Schwelbrände zu löschen. Die Hütte, die an der Kreisstraße zwischen Niedernhausen und Nonrod lag, stand nach Angaben des Geschädigten zur Schadensvermeidung offen, da in der Vergangenheit mehrmals eingebrochen worden war. Hinweise werden an die Polizei unter Telefon (06151) 9690, erbeten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: