Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim/ Kreis Bergstraße: Öffentliche Aufforderung zu Straftaten: Heppenheimer Polizei nimmt drei Plakatierer auf frischer Tat fest

Heppenheim/ Kreis Bergstraße (ots) - Nach einem Hinweis eines Kollegen, der privat in der Stadt unterwegs war, haben Heppenheimer Polizeibeamte am Donnerstagabend gegen 22 Uhr 35 zwei 24 und 26 Jahre alte Männer aus Heppenheim und einen 25-jährigen aus dem Odenwaldkreis festgenommen. Das Trio ist dringend verdächtig, am Graben und in der Friedrichstraße unter anderem an Verkehrszeichen und Regenrinnen Aufkleber mit offenbar rechtstendenziösen Texten angebracht zu haben. Gegen die zum Teil bereits Amts bekannten Beschuldigten wurden Verfahren wegen Verdachts der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten und der gemeinschädlichen Sachbeschädigung eingeleitet. Auch die Darmstädter Staatsanwaltschaft hat sich mittlerweile in die Untersuchungen eingeschaltet. Als die Beamten der Heppenheimer Polizeistation zur Festnahme schritten, hatten zwei der Männer noch eine große Menge der Aufkleber dabei. Unterwegs war das Trio mit einem Pkw mit Erbacher Zulassung. In ähnlicher, aber wohl strafrechtlich nicht relevanter Weise war zwischen dem 11. und 16. Juli bereits schon einmal in Heppenheim sowie in Viernheim und in Weiterstadt " wild plakatiert" worden. Ob es Zusammenhänge gibt, werden die weiteren Ermittlungen der Strafverfolgungsbehörden zeigen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: