Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Bad-König - Odenwaldkreis Brandstifter schlägt zweimal zu

    ppsh-erbach (ots) - In der vergangenen Nacht von Donnerstag auf Freitag ( 17.-18.07.) wurden nahezu zeitgleich in Bad-König an zwei Örtlichkeiten Feuer entdeckt.

    In der Garagenanlage der Hochhäuser Am Weinertsberg 5 wurde an der Hinterwand eines rundum verschlossenen Einstellgebäudes ein Lüftungsgitter ausgehebelt.

    Der bislang unbekannte Brandleger brachte durch die Öffnung eine brennbare Flüssigkeit auf im Innenraum lagernde Gegenstände auf und zündete sie an.

    Nur durch eine schnelle Meldung der Entdeckung des Entstehungsbrandes konnte ein frühzeitiger Löschangriff der Bad-Königer Feuerwehr erfolgen und Schlimmeres verhindern. Der ebenfalls dort eingestellte PKW des Garagenmieters blieb nur deshalb vor weiterem Schaden bewahrt.

    Späteres Übergreifen des Brandes auf Fahrzeugteile und in Folge den Kraftstoffvorrat im Tank hätte weit größere Gefahren und Sachschäden verursacht. So blieb es bei geschätzten 1500 Euro Sachschaden.

    Nahezu ausgebrannt ist ein - auf dem Parkplatz in der Nähe der Wandelhalle im Innenstadtgebiet Bachgasse - abgestellter PKW Ford Fiesta.

    Hier war im Bereich des linken vorderen Reifens ein Brand gelegt worden, der sich durch den Motorraum in den Fahrzeuginnenraum ausbreitete und Armaturenbrett und Einbauten zerstörte. Die Frontscheibe war zerbrosten. Der Schaden beläuft sich in diesem Fall auf etwa 8000 Euro.

    Auch hier muss aufgrund der Brandentstehung und des Ausschusses einer technischen Ursache von Brandstiftung ausgegangen werden.

    Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Untersuchungen zu verwendeten Brandbeschleunigern bzw. sichergestellten Spuren eingeleitet und bittet um mögliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen im Umfeld der Brandorte.

    Wer hat Personen, möglicherweise mit Kanistern bzw. Behältnissen / Flaschen oder Fahrzeuge gesehen, die sich schnell aus dem Bereich der Tatorte entfernten.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeidirektion Odenwald unter Tel. 06062-9530 erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Reiner Schmidt
Telefon: 06062/953301
Fax: 06062/953515
E-Mail: reiner.schmidt@polizei.hessen.de