Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden: Unter Drogen und ohne Führerschein am Steuer

    Mörfelden (ots) - Gleich wegen zwei Verkehrsdelikten muss sich seit Donnerstagnacht (17.7.) ein Autofahrer aus Mannheim verantworten. Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen holten den Mann auf der A 5 bei Mörfelden kurz vor Mitternacht von der Straße. Bei der Kontrolle stellten die Ordnungshüter fest, dass der 33-Jährige unter dem Einfluss von Haschisch stand. Daraufhin gab dieser freiwillig zu, auch keinen Führerschein zu besitzen. Den verlor er bereits 2005 aufgrund einer Trunkenheitsfahrt. Zwei Verfahren wegen Fahren unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis wurden nun in die Wege geleitet.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: