Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Nachtrag zu Autoeinbrecher nach frischer Tat geschnappt | RNZ-Navi-Dieb festgenommen | Fahndungserfolg in fünffacher Hinsicht | Täter in U-Haft

    Viernheim (ots) - Der am Montagvormittag (14.7.) festgenommene Navi-Dieb, der nach frischer Tat auf seiner Flucht vom  Tatort (Rhein-Neckar-Zentrum) von der Polizei festgenommen wurde, sitzt in Untersuchungshaft (siehe die Pressemeldung des PP Südhessen vom 14.7.,17:19 Uhr). Die richterliche Vorführung erfolgte am Dienstagnachmittag in Darmstadt, wobei der Täter ein Geständnis ablegte. Die Diebstähle begang er demnach zur Finanzierung seiner Drogensucht. Entgegen der ersten Annahme stammten die Navigationsgeräte jedoch nicht aus geparkten Fahrzeugen, sondern aus einem Geschäft des Zentrums. Krönender Höhepunkt bei der richterlichen Vernehmung: das Auto, welches der Mann ohne Führerschein fuhr, stahl er zuvor von seinen Eltern. Die sechste Straftat dieser Geschichte, die nun hinter Gittern endete.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: