Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Vermisster 86-Jähriger aus Dieburger Altenzentrum lag zwischen gefällten Bäumen | Rentner erlitt Unterkühlung und leichte Schürfwunden | Polizeihubschrauber im Einsatz

    Dieburg (ots) - Noch während die Polizei nach einem vermissten 86-jährigen Rentner aus einem Altenzentrum in Dieburg fahndete, hatte am frühen Montagmorgen, gegen 06.30 Uhr, ein Spaziergänger den Mann in einem Waldgebiet bei Groß-Zimmern gefunden. Der Vermisste lag zwischen zwei gefällten auf einem Feldweg in Nähe eines Parkplatzes in der Waldstraße. Der Sechsundachtzigjährige erlitt eine Unterkühlung und leichte Kopfschürfwunden. Er wurde vom DRK versorgt und zurück in das Dieburger Altenzentrum gebracht. Der Mann konnte sich nicht erklären, wie er nach Groß-Zimmern gekommen war. Er wusste auch nicht, wo er war. Seine Angehörigen wurden informiert. Sie hatten den Mann am Vorabend bei der Polizei als vermisst gemeldet. Zuletzt war der Rentner gegen 21.00 Uhr in dem Heim gesehen worden. Der 86-Jährige sei schon mehrmals vermisst gewesen. Er konnte bisher immer gefunden werden. Die Polizei fahndete intensiv auch mit Hilfe einer Rundfunkmeldung nach dem Vermissten. Das Altenheim wurde durchsucht, ebenso die Umgebung, das Dieburger Stadtgebiet, die Wald- und Feldgemarkungen. Es war bekannt, dass der 86-Jährige in der Vergangenheit oft in Richtung seiner ehemaligen Dieburger Wohnung oder im Dieburger Wald, Richtung Messel unterwegs war. An dieser Fahndung war auch der Polizeihubschrauber "Ibis" beteiligt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: