Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Goddelau: Faustschlag nach Rempler/ Opfer noch im Krankenhaus

Goddelau: (ots) - Am Mittwochabend (9.7.) wurde gegen 23.00 Uhr ein fünfundvierzig Jahre alter Mann aus Goddelau von einem Neunzehnjährigen in der Pestalozzistraße durch einen Schlag ins Gesicht schwer verletzt. Der Mann liegt derzeit mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus. Zu der Tat kam es, als der 45-Jährige mit seiner Frau in der Pestalozzistraße unterwegs war und von dem Schläger angerempelt wurde. Als sich das spätere Opfer darüber beschwerte wurde er mit der Faust niedergeschlagen. Die gleichaltrige Ehefrau wollte ihrem Mann zu Hilfe kommen und wurde zu Boden gestoßen. Sie zog sich hierdurch Schürfwunden zu. Der Täter, ebenfalls aus Goddelau, flüchtete und konnte inzwischen von der Groß-Gerauer Polizei ermittelt werden. Auf den Mann wartet jetzt ein Verfahren wegen Körperverletzung. Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: