Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Brensbach - Odenwaldkreis Vollbrand einer landwirtschaftlichen Halle

    ppsh-erb (ots) - Brensbach - Am Donnerstagmorgen gegen 08.30 Uhr entwickelte sich in einer landwirtschaftlichen Maschinen- und Werkzeughalle in der Gemarkung Brensbach am Verbindungsweg zwischen dem Kühlen Grund und Hundertmorgen ein Feuer, das schnell auf die Gebäudekonstruktion übergriff und hohen Sachschaden verursachte.

    Trotz des Einsatzes aller sofort alarmierten Feuerwehren aus dem Bereich Brensbach, entwickelte sich bereits während der Anfahrt der Helfer in kürzester Zeit ein im Gersprenztal weithin sichtbarer Vollbrand.

    Durch die bekannt gewordene Lagerung von einigen tausend Litern Dieselkraftstoff und mehreren Tonnen Kunstdünger in dieser Halle, wurden Emissionsmessungen zur Bestimmung einer möglichen Schadstoffbelastung des Luftraumes erforderlich, die von Spezialkräften des Gefahrgutzuges der Feuerwehr vorgenommen wurden.

    Die Odenwälder Polizei, unterstützt von den Kollegen aus dem Nachbarkreis sperrte den Ereignisort weiträumig ab und traf Maßnahmen zur Verkehrslenkung.

    Warnmeldungen bzw. Verhaltenshinweise wurden über Rundfunk an die Bevölkerung herausgegeben.

    Ein Polizeihubschrauber war zur Beobachtung der Brandstelle und der Ausbreitung der Rauchwolke ebenfalls eingesetzt. Beeinträchtigungen des Verkehrs mussten zeitweise auf der Bundesstraße 38 durch die Löscharbeiten hingenommen werden.

    Nach knapp 2 Stunden hatten die Löschkräfte das Feuer unter Kontrolle. Die Halle brannte dennoch vollständig aus.

    Die Höhe des Feuerschadens wird derzeit auf ca. 1 Mio. Euro geschätzt. Personenschäden sind nicht zu beklagen.

    Ermittlungen zur Brandentstehung sind eingeleitet. Der Brandort wird ergänzend durch Sachverständige des Landeskriminalamtes begutachtet. Mit einem schlüssigen Ergebnis zur Ursache ist erst in der Folgezeit zu rechnen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Reiner Schmidt
Telefon: 06062/953301
Fax: 06062/953515
E-Mail: reiner.schmidt@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: