Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Eberstadt: Kaum Korrespondenz: Polizei stellt mutmaßlichen Fahrraddieb

Darmstadt-Eberstadt (ots) - Nur wenig korrespondierten am Dienstagabend gegen 18 Uhr 45 ein hochwertiges Herrenfahrrad des Fabrikats Stevens und die "äußere Erscheinung" eines 41-jährigen Mannes, so dass eine Streife der Direktion für Verkehrssicherheit und Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen den Radler und sein Fortbewegungsmittel in der Kirnberger Straße in Darmstadt-Eberstadt einer Kontrolle unterzogen. Wie sich anhand der im Fahndungscomputer registrierten Rahmennummer zeigte, war das Fahrrad vor drei Jahren in Darmstadt entwendet worden. Gegen den 41-Jährigen, der wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bereits Amts bekannt ist, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, das Rad zwecks Rückgabe an den Eigentümer sichergestellt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: