Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Vier gegen Einen/ Mann mit Totschläger und Dachlatten verletzt

Rüsselsheim: (ots) - Zu einer massiven Schlägerei zwischen fünf Männern aus Rüsselsheim kam es am Dienstagmorgen (01.07.) gegen 11.30 Uhr an der Unterführung Evreuxring zum Kurt-Schuhmacher-Ring. Dabei gingen vier Schläger im Alter von 25 bis 31 Jahren mit zwei sogenannten Totschlägern und mehreren Dachlatten auf einen 31-jährigen Mann los, verletzten ihn und entrissen ihm die Geldbörse und die Wohnungsschlüssel. Das Opfer trug Platzwunden, Hämatome und Prellungen davon, konnte aber selbst die Polizei alarmieren. Die Beamten nahmen bei der sofort eingeleiteten Fahndung die vier polizeibekannten Täter in der August-Bebel-Straße fest. Die brutalen Räuber haben sich nun wegen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung zu verantworten. Der Verletzte konnte nach kurzer ärztlicher Behandlung nach Hause gehen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Rüsselsheim unter 06142/ 6960 in Verbindung zu setzen. Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: