Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kreis Bergstraße/ Bürstadt: Reisender Dieb mit Geldwechselmasche. Betagte Rentnerin um 200 Euro erleichtert.

    Kreis Bergstraße/ Bürstadt (ots) - Die Polizei warnt vor einem Trickdieb, der mit der Geldwechselmasche durch die Lande zieht und am Dienstagvormittag in Bürstadt mit einem schwarzen Pkw Fiat mit Regensburger Kennzeichen (R) unterwegs war. Dort wollte der Mann gegen 11 Uhr 35 in einem Drogeriemarkt in der Mainstraße von einer 84-jährigen Kundin eine Münze gewechselt haben, griff darauf in das gezückte Portmonee der hilfsbereiten Seniorin und fingerte sich  200 Euro in Scheinen heraus. Die Beschreibung des bei seiner "Arbeit"     kein Wort sprechenden und nur gestikulierenden Verdächtigen: dunkler Teint, cirka 180 Zentimeter groß, kräftige, bauchige Figur, dicke Backen und mit einem hellbeigen Hemd und einer dunklen Anzugshose bekleidet gewesen. Wer weitere Hinweise auf den Mann geben kann, möge bitte mit der Heppenheimer Kriminalpolizei (Tel.06252-7060) Kontakt aufnehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: