Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Kioskpächter zusammengetreten
Vier Festnahmen

    Darmstadt (ots) - Am Samstagmorgen (28.6.08) gegen 5.00 Uhr ist der Pächter eines Kiosks in der Pallaswiesenstraße von mehreren Personen kurz noch Öffnung seines Verkaufsstandes zusammengetreten worden. Der Mann musste mit einem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Durch eine Frau wurde die Heckscheibe eines Autos mit einem Stuhlbein eingeschlagen.

    Im Zuge der Fahndung nahm die Polizei drei Männer im Alter von 27 und 16 Jahren und eine Frau im Alter von 22 Jahren als fest. Die Festgenommenen standen unter Alkoholeinfluss, mussten mit zur Blutentnahme und müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen, die noch andauern.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: