Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Hirschhorn: Massiv Widerstand geleistet

Hirschhorn (ots) - In einem Hirschhorner Seniorenheim hat ein 36-jähriger Patient in der Nacht zum Montag gegen 2 Uhr 45 randaliert und drei Bedienstete tätlich angegriffen. Als eine alarmierte Streife der Wald-Michelbacher Polizei vor Ort eintraf, wurden die Beamten von dem massiven Widerstand leistenden Mann ebenfalls attackiert. Die Ordnungshüter setzten Pfefferspray ein, forderten Unterstützung an und überwältigten der 36-Jährigen schließlich nach dem Zubiss des Diensthundes. Ein Notarzt musste den Mann medikamentös ruhigstelllen. Er kam darauf zur Versorgung in ein Heidelberger Krankenhaus. Bei der Festnahme hatte sich auch einer der Beamten eine Verletzung zugezogen, die gleichfalls ärztlich behandelt werden musste. Gegen den 36-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Geprüft wird, ob der Mann nach den Ereignissen in eine psychiatrische Klinik eingewiesen werden muss. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: