Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Schwerer Freizeitunfall am Kletterfelsen Hohenstein

Reichenbach (ots) - Ein 23-jähriger Freizeitkletterer aus Bensheim verunfallte am Sonntagnachmittag am Hohensteiner Kletterfelsen. Obwohl er nach ersten Ermittlungen professionell gesichert war stürzte der junge Mann aus einer Höhe von etwa 8 Metern aus dem Felsen ab. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Bensheimer Polizei stellte die Seilschaften für weitere Ermittlungen sicher. Mit im Einsatz waren auch die Feuerwehr Reichenbach und ein Kriseninterventionsteam. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße B. Tobler, PHK 1. Dienstgruppenleiter Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: