Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn: Raubüberfall auf Sparkasse am Rosenmontag geklärt/ Zwei Täter in Haft/ Dritter Tatbeteiligter weiter flüchtig

    Büttelborn: (ots) - Der Raubüberfall auf die Sparkasse in Büttelborn am Rosenmontag (04.02.) dürfte aufgeklärt sein. Seinerzeit überfiel ein Mann mit einer Faustfeuerwaffe die Sparkasse und erbeutete einen mehrstelligen Geldbetrag. Nach dem Überfall flüchtete der Räuber zu Fuß (siehe unsere Pressemeldung vom 04.02.2008, 23.07 Uhr und 05.02.2008, 16.08 Uhr).

    Den Ermittlern der Rüsselsheimer Kripo gelang es nach intensiven Zeugenbefragungen und der gründlichen Auswertung der gesicherten Spuren die polizeibekannten Täter zu ermitteln. Es handelt sich um zwei Männer aus Groß-Gerau im Alter von 18 und 24 Jahren, die als Komplizen für die Flucht verantwortlich waren. Die beiden Männer wurden am Donnerstagmorgen (26.06.) in ihren Wohnungen festgenommen und auf Anordnung des Ermittlungsrichters in eine Haftanstalt gebracht. Der dritte Täter, ein 27 Jahre alter Mann aus Fulda, der vermutlich den Raub in der Bank durchgeführt hatte, ist weiterhin flüchtig. Nach ihm wird mit Hochdruck gefahndet. Die Beute aus dem Überfall und die Waffe konnten bisher noch nicht aufgefunden werden.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: