Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Festnahme im Herrngarten / 36-Jähriger beim Rauschgiftdeal von Zivilstreife überrascht

Darmstadt (ots) - Eine zivile Fahrradstreife der Polizei hat am Mittwochnachmittag (26.6.08) zwei 36 und 39 Jahre alte Männer bei einem geplanten Rauschgiftgeschäft auf einer Parkbank im Herrngarten überrascht und festgenommen. Beide sind der Polizei bereits bekannt. Der 36-Jährige, ein marokkanischer Staatsangehöriger, wird zudem mit Haftbefehl zur Ausweisung aus dem Bundesgebiet gesucht. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Die beiden Männer hatten kurz nacheinander auf der Bank Platz genommen. Mit geschultem Blick erkannten die Beamten sofort, was glich folgen würde. Als die Männer kontrolliert werden sollten, sprang der der 36-Jährige auf und versuchte zu flüchten. Gegen seine Festnahme setzte er sich zur Wehr, ein Polizeibeamter wurde dabei leicht an der Hand verletzt. Bei dem Gerangel verlor der Mann seine Baseballkappe und das darin verborgene "ordnungsgemäß" portionierte und mit Gewichtsangaben versehene Haschisch, insgesamt 45 Gramm. Ein weiterer Haschischbrocken konnte in der Hosentasche des Mannes gefunden und sichergestellt werden. Gegen den 36-Jährigen wurde Strafanzeige wegen Handels mit Betäubungsmitteln und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet. Er wurde dem Rauschgiftkommissariat übergeben und wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Dem 39-Jährigen wurde ein Platzverweis erteilt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: