Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Am Tatort eingeschlafen

    Heppenheim (ots) - In einem ehemaligen Hotel in der Ludwigstraße hat eine Heppenheimer Polizeistreife am Donnerstagmorgen einen nach "getaner Arbeit" und reichlichem Alkoholgenuss in den Tiefschlaf versunkenen Einbrecher festgenommen. Der 29-Jährige, aus Heppenheim stammend und den Strafverfolgungsbehörden aus über 90  Fällen hinreichend bekannt, war von den Beamten gegen 8 Uhr  in einem Raum im  dritten Stock aufgespürt worden, nachdem Arbeiter, die das Anwesen derzeit renovieren, einen Einbruch in die Ex-Beherbergungsstätte gemeldet hatten. Wie sich zeigte, hatte der Festgenommene  zwei Fenster eingetreten, eine Schranktür herausgerissen und ein Waschbecken aus der Wand gerupft. Gestohlen hatte der Mann aber offensichtlich nichts. Nach Ausnüchterung in der Gewahrsamszelle kam der 29-Jährige später wieder auf freien Fuß.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: