Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Eberstadt: Hollandfan foult sich selbst

    Darmstadt/Eberstadt (ots) - Trotz des Ausscheidens ihrer Mannschaft, zeigte sich eine Gruppe von sechs holländischen Fußballfans auf der A 5 bei Eberstadt Sonntagfrüh (22.6.) auf ihrer Reise durch südhessische Gefilde bestens gelaunt. Leider musste eine Streife der Polizeiautobahnstation feststellen, dass bei der guten Stimmung zumindest im Falle des Fahrers des Kleinbusses mit illegalen Mitteln nachgeholfen wurde. So wiesen die Beamten dem 29-jährigen Niederländer den Konsum von Haschisch nach. Dieses Foul kostete den Fußballfreund 400 Euro Sicherheitsleistung und die Untersagung der Weiterfahrt.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: