Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Einbrecher festgenommen
36-Jähriger in Untersuchungshaft

    Darmstadt (ots) - Mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Darmstadt haben Beamte der Darmstädter Kriminalpolizei am Mittwoch (18.6.08) einen 36-jährigen und mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeibekannten Mann in seiner Frankfurter Wohnung festgenommen. Dem 36-Jährigen, der gerade erst eine dreijährige Haftstrafe verbüßt hatte, können vorläufig zwei Wohnungseinbrüche in Eberstadt (17.3.08) und Pfungstadt (17.1.08) sowie Einbrüche in Kliniken in Bad Dürkheim, Bad Kissingen und Bad Salzhausen im Mai und Juni 2008 zur Last gelegt werden. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnten Laptops, Handys, Uhren, Digitalkameras und Beamer aus den Einbrüchen sichergestellt werden. Die Ermittler sind sich sicher, ihm noch eine Vielzahl weiterer Einbrüche in Wohnungen und Geschäfte in Südhessen nachweisen zu können. Die Ermittlungen dauern an. Der 36-Jährige wurde am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: