Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Hund gestohlen

POL-DA: Lorsch: Hund gestohlen
Gestohlener Hund Kimba

    Lorsch/ Kreis Bergstraße (ots) - Wo ist Kimba? Das fragt sich seit dem 3. Juni eine Hundebesitzerin aus Lorsch und nun auch die Polizei, nachdem die Dame den Diebstahl ihres geliebten Vierbeiners am Dienstag zur Anzeige gebracht hat. Entwendet worden war der sieben Jahre alte Rüde (siehe unser Foto) von einem Grundstück in der Kleingartenanlage Klosterspatzen Die Langfinger hatten zunächst die Umzäunung aufgeschnitten und den Hund schließlich  mit Leckerlis gelockt. Das Tier - eine Mischung aus Schäferhund und Riesenschnauzer -  hat Ähnlichkeit mit einem Labrador und  ein schwarzes Fell mit feinen hellen  Strähnen. Wer etwas über den Verbleib von Kimba weiß   oder Hinweise auf die Täter geben kann, möge bitte unter der Telefonnummer 06252-7060 mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Heppenheimer Polizei Kontakt aufnehmen.

    Hinweis:

    Das Foto des gestohlenen Hundes finden Sie im Internet unter www.polizeipresse.de, Suchfeldeingabe Südhessen, Presseberichte des Polizeipräsidiums Südhessen vom 17.6.2008


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: