Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Junge Leute nach Autobeschädigungen ermittelt

Pfungstadt (ots) - Nach einer ganzen Reihe von Sachbeschädigungen an geparkten Fahrzeugen hat die Pfungstädter Polizei in der Nacht zum Samstag einen Fünfzehnjährigen festgenommen und danach zwei weitere Tatverdächtige - sie sind 13 und 15 Jahre alt - ermittelt. Die jungen Beschuldigten hatten offenbar ihr Mütchen abgekühlt und mutwillig elf Autos beschädigt. So viele Anzeigen liegen jedenfalls bisher der Polizei vor. Sie zerrten Außenspiegel ab, knickten Antennen und rissen Fahrzeugembleme aus. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden. Die Tatorte, Raiffeisen-, Mühl-, Frankensteiner- und Gerhard-Hauptmann-Straße, liegen nicht weit auseinander. Unklar ist das Motiv der jungen Leute. Mögliche weitere Geschädigte, die bisher keine Anzeige erstattet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Pfungstadt in Verbindung zu setzen, Telefon (06157)95090. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: