Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Crumstadt: Hund mit Luftdruckwaffe angeschossen/ Polizei bittet um Hinweise

    Crumstadt: (ots) - Am Freitagmittag (06.06.) gegen 17.00 Uhr wurde auf einem Feldweg parallel zur Langgrabenstraße ein Hund durch das Geschoss einer Luftdruckwaffe am Bauch verletzt. Die Polizei sucht den bislang noch unbekannten Schützen. Die Hundebesitzerin ging auf dem Weg mit ihrem Terrier spazieren, als das Tier plötzlich laut aufheulte und in Richtung Lagerstraße wegrannte. Nachdem die Frau ihren Vierbeiner eingefangen und nach Hause gebracht hatte, bemerkte sie eine blutende Wunde am Bauch des Terriers. Eine spätere Röntgenuntersuchung beim Tierarzt ergab, dass ein Kleinkalibergeschoss aus einer Luftdruckwaffe im Körper steckte. Die Polizei vermutet, dass der Hund wegen des Treffers aus einer entsprechenden Waffe aufheulte und wegrannte. Wichtige Hinweise könnte hierzu ein bislang unbekannter Mann geben, der zu diesem Zeitpunkt in direkter Nähe des Hundes auf einer Holzbank saß. Der eventuelle Zeuge ist etwa 25 Jahre alt, trug eine Baskenmütze und war mit einer beigen, knielangen Hose und einem gestreiften T-Shirt bekleidet. Der Mann wird gebeten sich mit der Polizei in Gernsheim in Verbindung zu setzen.

    Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Gernsheim unter 06258/ 93430 zu melden.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: