Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden: Der Trick mit dem leeren Tank | Trickbetrüger auf der Autobahn

    Mörfelden/Südhessen (ots) - Mit einer perfiden Masche sind Trickbetrüger auf Autobahnen unterwegs, um die Hilfsbereitschaft von Verkehrsteilnehmern auszunutzen. Sie täuschen vor, wegen Spritmangel liegengeblieben zu sein und erbetteln in diesem Zuge bei arglosen Helfern Bargeld für den Nottropfen. Mit diesem Pannentrick waren am Montag (09.06.08) um 14:25 Uhr zwei Osteuropäer im Alter zwischen 32 und 35 Jahren auf der A 5 zwischen Frankfurt und Darmstadt unterwegs. Sie benutzten einen Ford Mondeo mit polnischem Kennzeichen. Aufmerksame Autofahrer ließen sich nichts vormachen und verständigten die Polizei, die die zwei Männer bei Mörfelden vorläufig festnahm und zur Dienststelle verbrachte. Hier wurden sie erkennungsdienstlich behandelt und nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen. Das Auto wurde sichergestellt. Verkehrsteilnehmer, die ebenfalls Opfer oder Zeugen dieser Betrugsart wurden, möchten sich bitte mit der Ermittlungsgruppe der Autobahnpolizei in Südhessen (06151 / 87560) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

    Reinhold Gottstein  06151 / 969 - 2421


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: