Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Polizei nimmt Betrüger fest | Im Namen des Doktors

    Lorsch (ots) - Am Samstag (7.6.08), gegen 19:55 Uhr, ging auf der A 67 bei Lorsch einer Autobahnstreife ein Betrüger ins Netz. Die Beamten hielten den Pkw an, dessen Fahrer sich mit einem verfälschten ungarischen Führerschein auswies. Der Reisepass des 29-Jährigen war zudem nicht nur verfälscht, sondern als gestohlen gemeldet. Der angebliche Doktor benutzte eine unter falschem Namen angemietete Limousine der gehobenen Mittelklasse. Bei der Vernehmung des Mannes kam seine wahre Identität ans Licht. Nachdem er einen ungarischen Belehrungsbogen nicht lesen konnte stellte sich heraus, dass er türkischer Staatsangehöriger ist. Die Polizei stieß bei der Durchsuchung des Autos auf Hinweise, dass der in Köln Gemeldete einen Teppichhandel betreibt. Neben den Ausweispapieren und dem Fahrzeug wurden noch diverse Bank- und Kreditkarten sichergestellt. Gegen den Schwindler wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Betrug in mehreren Fällen eingeleitet.

    Text:  Reinhold Gottstein  06151 / 969 - 2421


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: