Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ginsheim-Gustavsburg: Schwer verletzte 45-Jährige wurde befragt
Erinnerungslücken
Weiterhin kein Hinweis auf Fremdverschulden

    Ginsheim-Gustavsburg (ots) - Nachdem am Freitagmorgen (6.6.08) eine 45-jährige Frau schwer verletzt auf einem Supermarkt-Parkplatz in Gustavsburg aufgefunden worden war (wir haben berichtet), geht die Polizei weiterhin von keinem Fremdverschulden aus. Die 45-Jährige konnte heute im Krankenhaus befragt werden. Sie hat große Erinnerungslücken. Durch Zeugenaussagen kann der Aufenthalt der Frau am späten Donnerstagabend in einer Tankstelle in Nähe des Fundortes nachvollzogen werden. Die Gerichtsmedizin war bereits am Freitag von einem mehrfachen Sturzgeschehen ausgegangen. Durch Zeugenaussagen konnte dies inzwischen untermauert werden. In der Tankstelle war sie mutmaßlich aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums gestürzt. Das Ergebnis der Blutentnahme steht noch aus.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: