Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Sachbeschädigungen an Privathäusern und Schulen

    Weschnitztal - Rimbach / Fürth (ots) - In der Nacht von Freitag, dem 06. Juni 2008, bis Samstag, dem 07. Juni 2008, haben unbekannte Täter in Rimbach sechs private Anwesen, drei Schulen, einen Zigarettenautomaten und ein Verkehrszeichen durch Farbschmierereien beschädigt. Die Tatorte lagen in der Gymnasiumstraße, der Brunnengasse, der Friedrich-Ebert-Straße, der Staatstraße und der Bismarckstraße.

    In Fürth wurde die Heinrich-Böll-Schule in der Schulstraße beschmiert.

    Vermutlich die selben Täter brachten in roter, schwarzer und weißer Farbe folgende Zeichen auf: "S4L", "Taifun", "Smith", TBANE".

    Die Kosten für die Reinigung der Gebäude wird auf insgesamt 8.000 Euro geschätzt.

    Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Heppenheim unter Telefon-Nummer: 06252/706-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Matthias Seltenreich
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: