Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Raubüberfall auf Ehepaar

    Dieburg (ots) - Am gestrigen Freitagabend, den 06.06.2008, gg. 19:15 Uhr, wurde ein Rentnerehepaar vor ihrem Wohnhaus in Dieburg, Johannes-Brahms-Straße, von zwei unbekannten Tätern überfallen. Das Ehepaar war zur Tatzeit gerade  mit ihrem VW-Golf-Kombi von einer Autofahrt nach Hause gekommen und wurde beim Aussteigen von den zwei Tätern angegriffen und zu Boden geworfen. Der Mann zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Anschließend durchsuchten die Täter die Ladefläche des VW-Golf,   fanden aber offensichtlich nicht das was sie gesucht hatten. Sie flüchteten anschließen zu Fuß und ohne Beute innerhalb von Dieburg. Kurze Zeit später wurden sie von Zeugen nochmals im Bereich der Anton-Bruckner-Straße gesehen. In diesem Zusammenhang wurde auch ein roter bzw. weinroter Daimler Benz mit einem männlichen Fahrer festgestellt, der möglicherweise einen kurzen mündlichen Kontakt in einer fremden Sprache mit den beiden flüchtigen Tätern hatte.

    Der Hintergrund der Tat liegt völlig im dunkeln,  ggfs. lag eine Verwechslung in den geschädigten Personen und ihrem VW-Golf vor.

    Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: 2 Männer, beide ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, untersetzt bis kräftig, kurze Haare, sehr gepflegt, gut aussehend, gebräunte Gesichtshaut, trugen dunkle Kleidung, lange Hosen , Hemden (keine Jacken), einer war blond, der andere hatte schwarze Haare, bei der Tatausführung sprachen beide Täter kein Wort.

    Wer kann Hinweise auf die beiden Männer geben und ggfs. zu dem roten Dainmler Benz machen? Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, Tel.: 06151 - 969 - 3030.

    Lieser / PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: