Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau/Büttelborn: Rollerdieb in Klein-Gerau gefasst | Eventueller Zusammenhang zu Einbruchsversuch in Büttelborn

    Groß-Gerau/Büttelborn (ots) - Eine größere Fahndung lösten am späten Donnerstagabend (05.06.08) gegen 23:20 Uhr zwei vermeintliche Einbrecher aus. Beim Versuch, in ein Grundstück Im Pfützengarten einzusteigen, wurden sie von Anwohnern ertappt. Daraufhin ergriffen die Ganoven schlagartig die Flucht. Mehrere Streifenwagen nahmen sofort die Fahndung auf. Unterstützt wurden die Beamten am Boden durch einen Polizeihubschrauber, der aus der Luft nach den Flüchtigen Ausschau hielt.

In Klein-Gerau schließlich sichteten Beamte einen mit zwei Personen besetzten Kraftroller, der beim Anblick der Polizei ebenfalls das Weite suchen wollte. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt ließen die zwei jungen Männer das Fahrzeug fallen und liefen zu Fuß davon. Vergebens. Die Verdächtigen wurden gestellt und festgenommen. Grund der Flucht: der Roller war unmittelbar zuvor in Groß-Gerau gestohlen worden. Bei einem der Festgenommenen handelt es sich um einen der Polizei bereits bekannten 19-jährigen Mann aus Groß-Gerau. Der zweite im Bunde hatte mit dem Diebstahl des Kraftrades offenbar nichts zu tun. Inwiefern ein Zusammenhang zu der Tat in Büttelborn besteht, ist momentan Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: