Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Handtaschenraub in der Ludwigstraße
83-jährige Frau leicht verletzt
Zeugenhinweise erbeten

    Darmstadt (ots) - Zwei bislang noch unbekannte Täter haben am Mittwochnachmittag (4.6.08) in der Ludwigstraße einer 83-jährigen Frau die Handtasche entrissen. Die Geschädigte kam zu Fall und verletzte sich leicht. Am Donnerstagnachmittag (5.6.08) erstattete die Frau Strafanzeige bei der Polizei.

    Die Geschädigte war gegen 17.00 Uhr auf dem Weg zur Bushaltestelle am Schloss, als zwei junge männliche Täter plötzlich von hinten ihre Handtasche wegrissen und mit dem Raubgut in Richtung Schloss wegrannten. Die Handtasche, in der sich die Einkäufe und das Portemonnaie des Opfers befanden, wurde bislang nicht wieder aufgefunden. Bei den Tätern soll es sich um zwei junge Männer handeln. Sie trugen helle Basecaps, helle (Jeans-)Hosen und dunkle Jacken. Für die Ermittler ist es aufgrund des Tatorts und der Tatzeit momentan unverständlich, dass es bislang keine Zeugen der Tat gibt. Mögliche Zeugen, die vielleicht auch schon Beobachtungen vor der Tat gemacht haben - die Frau saß kurz vorher auf einer Bank an der Bauminsel zwischen zwei Einkaufsmärkten -, werden dringend gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen (Telefon 06151/969-0) in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: