Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bellender Hund, Alarm und gesicherte Kellertür vertreiben Einbrecher

Schaafheim | Groß-Umstadt (ots) - Sie versuchten in Schaafheim, die Tür eines Wintergartens aufzuhebeln, scheiterten aber an der guten Sicherungseinrichtung, die einen akustischen Alarm auslöste. Nicht nur der Alarm, sondern auch der hauseigene Hund veranlasste, dass die Einbrecher durch den weitläufigen Garten flüchteten. Unbekannte hatten am späten Samstagabend versucht, in ein Einfamilienhaus in der Bangertstraße einzudringen. Nach den bisherigen Ermittlungen könnte es sich um drei Täter gehandelt haben. In Groß-Umstadt war die Kellertür in der Straße "Raibacher Tal" so gut gesichert, dass Einbrecher auch hier scheiterten in das Haus einzudringen. Die Polizei zählte bei der Tatortaufnahme sieben Hebelversuche, die ins Nichts führten. Die Täter brachen ihr Vorhaben ab. Tatzeit war die Nacht zum vergangenen Samstag. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06071) 96560, erbeten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: