Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Ehepaar in Wohnhaus brutal überfallen/ Täter flüchten in Krankenhaus/ Polizei gelingt rasche Festnahme der Räuber

    Groß-Gerau: (ots) - Zwei 17 und 18 Jahre alte Männer drangen am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Schillerstraße ein. Wie die Täter in das Anwesen gelangten ist bisher nicht bekannt. Zum Zeitpunkt des Einbruchs befanden sich die beiden Bewohner im Erdgeschoß.  Die beiden Täter durchwühlten zunächst unbemerkt das komplette Obergeschoß und begaben sich anschließend in das Erdgeschoß. Dort wurde das Ehepaar von den maskierten Räubern überrascht und mit Faustfeuerwaffen niedergeschlagen. Durch die Rufe des 71 Jahre alten Mannes und der 62-jährigen Frau wurden die Nachbarn alarmiert, die sofort zu Hilfe eilten. Die beiden in Groß-Gerau und Nauheim wohnenden Einbrecher flüchteten daraufhin unter Verfolgung durch die Nachbarn. Eine Polizeistreife, die sich in der Nähe des Tatortes befand, wurde von den Anwohnern informiert und nahm ebenfalls die Nacheile auf. Die Flüchtigen rannten in das nahegelegene Krankenhaus. Dort verschanzte sich der 17-jährige in einer Toilette. Das Krankenhaus wurde umstellt, ein Hubschrauber der Polizei wurde eingesetzt. Angesichts der starken Polizeikräfte ergab sich dann der 17-jährige Täter. Der zweite Täter wurde wenig später bei seiner weiteren Flucht auf der rückwärtigen Seite des Krankenhauses durch Polizeikräfte festgenommen. Über die Verletzungen des Ehepaars kann keine Aussage getroffen werden. Beide befinden sich derzeit im Krankenhaus in Rüsselsheim und werden ärztlich betreut. Die Beute, eine Münzsammlung und Bargeld in derzeit nicht bekannter Höhe, konnte sichergestellt werden. Die Täter befinden sich im Polizeigewahrsam, die Kriminalpolizei in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: