Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch/Stockstadt: Festnahme nach Verfolgungsfahrt | 49-Jähriger Fahrer war per Haftbefehl gesucht

    Lorsch/Stockstadt (ots) - Mit waghalsigen Fahrmanövern versuchte sich am Dienstag (27.5.08), kurz nach Mitternacht, ein Verkehrsteilnehmer einer Polizeikontrolle der Autobahnpolizei Südhessen zu entziehen. Der Fahrer sollte auf der A 67 bei Lorsch angehalten werden, flüchtete daraufhin jedoch Richtung Norden. Die Fahrt verlief weiter über die B 426, zurück auf die L 3361 und schließlich auf die B 44 in Richtung Groß-Gerau. Dabei lenkte der Fahrer mit seinem PKW-Anhänger-Gespann immer wieder bewusst Schlangenlinien, um die Streife vom Überholen abzuhalten. Als dies den Beamten kurz vor Stockstadt schließlich doch gelang, konnte das Fahrzeug sicher abgebremst und gestoppt werden. Grund der Flucht: Der 49-jährige Mann war per Haftbefehl wegen Urkundenfälschung gesucht und besaß keine Fahrerlaubnis. Nun muss er sich nicht nur wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sondern auch wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: