Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn: Ein kleiner Wald in Portugal | Beichte eines Drogensünders

Büttelborn (ots) - Die Beichte haben sozusagen Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen am Mittwochnachmittag (21.5.08) auf der A 67 bei Büttelborn einem 28-jährigen Portugiesen abgenommen. Dieser war mit einem Freund auf dem Weg nach Spanien und geriet nicht ohne Grund in das Visier der Fahnder. So stand er nachweislich unter dem Einfluss von Haschisch. Mit dem Testergebnis konfrontiert, wurde der Mann so dann gesprächig und verriet den Beamten offenherzig, bis zu sechs Mal am Tag Hasch zu rauchen. Da dies auf die Dauer jedoch zu kostspielig sei, baue er seine Pflanzen in einem kleinen Wäldchen nahe seiner portugiesischen Heimatstadt selber an. Eine Ehrlichkeit, die die Ordnungshüter auch nicht alle Tage erleben, den Fahrer in diesem Fall jedoch nicht vor einer Blutentnahme und der Zahlung einer Sicherheitsleistung verschonte. Die Ermittlungen dauern an. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: