Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Ober-Kainsbach - Öl ausgelaufen
Ortsdurchfahrt gesperrt

    Ober-Kainsbach (ots) - Die Ortsdurchfahrt der L 3260 im Bereich Ober-Kainsbach ist seit Montag (26.) 13 Uhr voraussichtlich für sechs Stunden voll gesperrt. Gegen Mittag überfuhr ein LKW mit Anhänger eine auf der Straße liegende Plattfeder, die vermutlich ein anderer Lastkraftwagen verloren hatte. Die Plattfelder riss dabei den Tank der Zugmaschine auf, so dass sich 450 Liter Dieseltreibstoff über mehrere 100 Meter auf der Fahrbahn verteilten. Derzeit ist die Straßenmeisterei mit der Beseitigung des Ölteppichs beschäftigt. Dazu wurde eine Fremdfirma beauftragt, die mit entsprechenden Maschinen zurzeit die Straße reinigt. Durch die Untere Wasserbehörde wird geprüft, ob das Erdreich neben der Fahrbahn durch den ausgelaufenen Treibstoff kontaminiert ist. Sollte dies der Fall sein, muss es abgetragen und entsorgt werden. Neben der Polizei, dem Straßenbauamt und der Unteren Wasserbehörde waren auch die Feuerwehren von Fränkisch-Crumbach, Brensbach und Reichelsheim im Einsatz. Der entstandene Schaden dürfte sich auf mehrere 1000 Euro belaufen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: