FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Michelstadt - Angriff vor dem Freitagsgebet

    Michelstadt (ots) - Ein Angriff mit einem Messer beschäftige am Freitag (23.) die Erbacher Polizei. Laut Mitteiler wurde dieser vor der türkischen Moschee in der Fabrikstraße im Michelstädter Ortsteil Stockheim von zwei Landsleuten überfallen. Er habe sich auf dem Weg zum Freitagsgebet befunden und dabei vor der Moschee die beiden Angreifer getroffen. Vermutlich zivilrechtliche Streitigkeiten führten dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Mitteiler und den beiden Angreifern. Dabei habe einer der Angreifer immer wieder versucht mit einem Messer auf ihn einzustechen. Der Moscheevorsteher habe dann die Streitenden getrennt. Aufgrund der dabei erlittenen Verletzungen musste sich der Geschädigte zur ambulanten Behandlung ins Kreiskrankenhaus begeben. Im Rahmen der Fahndung konnten die beiden Angreifer ausfindig gemacht und festgenommen werden. Zur weiteren Aufklärung des Sachverhaltes sucht die Polizei Zeugen, die Aussagen über den Tathergang machen können. Zeugen wenden sich bitte an die Erbacher Polizei. (06062/953-0)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: