Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Steinwurf von Brücke

    Gem. Darmstadt, B 26 (ots) - Am Sonntag, 25.05.2008, wurde gegen 22.35 h von einer Brücke über die Bundesstraße 26, aus Darmstadt kommend in Fahrtrichtung Dieburg, ein faustgroßer Stein geworfen, der in die Windschutzscheibe eines Pkw's auf der Beifahrerseite einschlug und dort stecken blieb. Der 27 Jahre alte Fahrer, der sich allein im Fahrzeug befand, blieb glücklicherweise unverletzt. Die sofort eingeleitete Fahndung  mit starken Polizeikräften und Unterstützung des Polizeihubschraubers führte zur Festnahme einer Person. Die Überprüfung hierzu dauern an. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zu Personen machen können, die sich in der Zeit nach 21.00 h auf der Brücke befunden haben. Es handelt sich um die erste Brücke nach Beginn der Schnellstraße B 26 in Richtung Dieburg,die den Darmstädtern als Zufahrt zur Fischerhütte bekannt ist. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0

    Klaus Lehmann, Polizeiführer vom Dienst


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: