Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim/ Dreieich-Sprendlingen/ Bereich Offenbach: Fahndung nach Juwelier-Räubern/ Wo ist der Audi?

    Raunheim/ Dreieich-Sprendlingen/ Bereich Offenbach: (ots) - Mit Hochdruck sucht die Polizei nach den Räubern, die am Mittwoch (21.05.) gegen 11.50 Uhr einen Juwelier in Dreieich-Sprendlingen ausraubten.

    Der Überfall ereignete sich am Mittwochmittag an der Hauptstraße. Die drei 1,85 - 1,90 Meter großen, schlanken Räuber stürmten, mit Motorradhauben maskiert, in das Juweliergeschäft, zertrümmerten die Vitrinen mit Vorschlaghämmern und raubten Schmuck und Uhren im Wert von mehreren 10.000 Euro. Anschließend flüchtete das Trio mit einem weiteren Komplizen in einem rostfarbenen Audi A8. (siehe Pressebericht PP Südosthessen v. 21.05.08, 12.49, Ziffer 9.)

    Der Audi wurde tags zuvor, um 11.45 Uhr, in Raunheim mit den originalen GG-Kennzeichen in der Bahnhofstraße geklaut (wir berichteten am 21.05.08, 15.14 Uhr: Auto gestohlen)

    Bei dem Überfall befanden sich OF-Kennzeichen an dem auffallend schmutzigen Audi. Diese wurden am Dienstag, zwischen 11.30 Uhr und 21.20 Uhr, in Neu-Isenburg, An der Gehespitz, von einem blauen VW Golf abmontiert und gestohlen.

    Nun fragen die Ermittler der Kriminalpolizei:

    - Wem sind zu den Tatzeiten in Raunheim und Neu-Isenburg verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? - Wer hat zu der Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht, die Aufschluss zu den Fahrzeug- und Kennzeichendieben geben? - Wem ist der, bisher noch nicht gefundene, rostbraune Audi seit Dienstag vor oder nach dem Überfall aufgefallen? - Wer kann Hinweise zum Verbleib des älteren Audi A 8 geben?

    Hinweise nimmt die Polizei in Rüsselsheim unter 06142/ 6960 oder die Kripo in Offenbach unter 069/8098-1234 entgegen.

      Hinweis: Ein Bild zu dieser Pressemeldung ist recherchierbar
unter www.polizeipresse.de. Dort geben Sie bitte in der
Suchfeldeingabe unter suedosthessen@news-aktuell.de das heutige Datum
zum Pressebericht um 12.17 Uhr ein.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417 Kirsten Krüger, Pressestelle PP Südosthessen, 069/8098-1213


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: