Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Drei Frettchen geklaut | Einbruch in Kleingartenanlage

Lorsch (ots) - Exquisite Beute machte ein Dieb in der Nacht zum Montag (19.5.08) bei einem Einbruch in die Kleingartenanlage in der Nibelungenstraße. Hier brach der Unbekannte gezielt mehrere Käfige auf, in denen Frettchen gezüchtet werden. Drei nahm der dreiste Täter mit. Ein schwarzes und ein weißes Weibchen, sowie ein beigefarbenes Männchen. Die Fleischfresser sind 40 - 60 cm lang und haben Ähnlichkeit mit einem Marder. Wer Hinweise zur Tat geben kann, möchte sich bitte mit der Ermittlungsgruppe in Heppenheim in Verbindung setzen: 06252/7060. Sollten die Tiere ihrem Dieb entkommen sein und auf ihrer Flucht angetroffen werden, so ließen sie sich am besten mit Katzenfutter zu einer Verschnaufpause bewegen. In diesem Fall bitte umgehend das Tierheim in Heppenheim benachrichtigen: 06252/72637. Bilder der gestohlenen Tiere sind auf der Internetseite: frettchenflüsterer.de abzurufen. Für die Ergreifung des Täters hat der Besitzer eine hohe Belohnung ausgesetzt. Infos hierzu sind auch auf der eben genannten Internetseite nachzulesen. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: