Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Einbruch in Humboldt-Schule schnell geklärt/ Schüler als Einbrecher unterwegs

    Rüsselsheim: (ots) - Keine lange Freude an ihrem Diebesgut hatten drei Schüler nach einem Einbruch in die Humboldt-Schule in der Nacht zum Sonntag (18.05.). Die Täter, alle im Alter von 16 Jahren, schlugen ein Fenster zum Klassenzimmer ein und hebelten eine Tür zu einem Nebenraum auf. Hier erbeuteten die Täter fünf neuwertige Laptops im Wert von etwa 3000 Euro. Als die drei Rüsselsheimer ihre Beute zu Geld machen wollten, wurden sie selbst übers Ohr gehauen. Die angeblichen Käufer, vier Männer aus Rüsselsheim und Wiesbaden im Alter zwischen 17 und 19 Jahren, machten sich ohne zu bezahlen mit den Computern aus dem Staub. In Zusammenarbeit mit der Schulleitung kamen die Beamten der Dezentralen Ermittlungsgruppe in Rüsselsheim den drei jungen Einbrechern schnell auf die Schliche. Auch die vier Abnehmer  der Laptops waren rasch ermittelt. Bei der durch das Amtsgericht Darmstadt angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnten bei zwei von ihnen die Beute im Keller sichergestellt werden. Alle sieben Männer sehen nun einem Strafverfahren entgegen.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: