Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Haftbefehl gegen 43-jährigen Mann erlassen (Nachtrag zu unserer Pressemeldung vom 9.5.08 : "43-jähriger Mann fährt mit Kindern im Auto auf Passanten zu"

Darmstadt (ots) - Gemeinsame Pressemeldung Staatsanwaltschaft Darmstadt / Polizeipräsidium Südhessen Der 43-jährige Beschuldigte wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt dem Haftrichter des Amtsgerichts vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Der Mann war seit dem Abend des 9. Mai 2008 in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. An das Tatgeschehen will er sich nicht mehr erinnern können. Zum Motiv seines Handelns macht er bislang keine Angaben. Die Polizei hat bislang zwei Drittel der namentlich bekannten Zeugen vernommen. Darunter befanden sich aber noch nicht die Personen, die die beiden minderjährigen Kinder aus dem Auto ihres Vaters geholt und die Propangasflasche zugedreht hatten. Die Ermittlungen dauern an. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: