Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Alleinunfall: Radfahrer schwerverletzt, Ursache unklar

    Gemarkung Riedstadt-Erfelden (ots) - Am Sonntag, gg. 16:50 Uhr, befuhr ein 47 Jähriger aus Stockstadt mit seinem Fahrrad die Feldgemarkung Hallert. Auf einer leicht abschüssigen Wiese, zwischen der Gaststätte Fuchsbau und dem Altrhein, kam der Radfahrer ohne Fremdverschulden zu Fall. Hierbei verletzte er sich so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in die UNI-Klinik nach Mainz verbracht werden musste.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Polizeistation Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter

Telefon: 06152-175-0

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: