Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichen Verletzungen

Lorsch (ots) - Am frühen Freitagnachmittag, 16.05.2008, ereignete sich auf der B 47, zwischen Lorsch und Riedrode, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde. Der 40-jährige Kradfahrer aus Heppenheim überholte mehrere Fahrzeuge, als ein ebenfalls vor ihm fahrender Transporter nach links auf einen Waldweg abbog. Dabei stieß der Kradfahrer gegen das Heck des Transporters. Wegen der hierbei erlittenen lebensgefährlichen Verletzungen musste er mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik eingeliefert werden. Dort verstarb er noch am gleichen Abend. Der 34-jährige Fahrer des Transporters aus Wetzlar erlitt einen Schock. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße Matthias Seltenreich 1. Dienstgruppenleiter Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: