Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Nachts sind alle Katzen grau

    Lorsch (ots) - Ein übermütiger Fahrradfahrer ärgerte sich Sonntagnacht (12.5.08, 00:10 Uhr) über die Lichthupe eines ihm entgegenkommenden Autos dermaßen, dass er kurzerhand den Mittelfinger empor streckte und seinem Groll auf diese Weise Luft verschaffte. Pech für den Mann. Es handelte sich um eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen, die den 42-Jährigen lediglich auf seine fehlende Beleuchtung hinweisen wollte. In wieweit der anschließend festgestellte Alkoholwert von 2,4 Promille eine enthemmende Wirkung auf den Lorscher hatte, werden nun die Ermittlungen zeigen müssen.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: