Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Zwei weitere Festnahmen nach Überfall auf Spielothek

    Viernheim (ots) - In Ergänzung zum Pressebericht vom 13.5.2008, 05.20 Uhr, "Viernheim: 3 Festnahmen nach Raubüberfall auf Spielothek" teilen wir mit:

    Neben den drei 18, 19  und 30  (nicht wie gemeldet  31) Jahre alten Männern nahm die Polizei noch in der Nacht in Viernheim zwei weitere Verdächtige fest. Diese sind 15 und 18 Jahre alt.  Nach den bisherigen Ermittlungen der Heppenheimer Kriminalpolizei soll dem   Quintett ein  Auto zu Verfügung gestanden sein. Der 15-Jährige, der   aus Mannheim stammt, ist trotz seines jungen Alters bereits 78 Mal polizeilich in Erscheinung getreten, der 30-jährige Viernheimer neunzig Mal. Zurzeit  (Stand: 11.50 Uhr) laufen die Vernehmungen der Beschuldigten. Geprüft wird ebenso, ob die vier Viernheimer und der Mannheimer ihre Hände auch bei dem in der Nacht zum Freitag vergangener Woche verübten Spielothekenüberfall im Spiel hatten (wir hatten darüber berichtet, siehe unsere Pressemeldung vom 9.5.2008, 05.15 Uhr). Beide Straftaten weisen auffallende Parallelen auf.   Eingeschaltet  ist mittlerweile auch die Darmstädter Staatsanwaltschaft. Sie hat spätestens am Mittwoch zu entscheiden, ob Haftbefehle beantragt werden sollen. Wir werden darüber nachberichten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: