Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Alkoholsünder nach Verfolgungsfahrt gestellt

Heppenheim (ots) - "Fünf kleine Bier" veranlassten einen Autofahrer Donnerstagnacht (9.5.08, 1:30 Uhr) zu einer riskanten Flucht durch die Heppenheimer Innenstadt. Eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen wollte den Audi A6 einer Routinekontrolle unterziehen und nahm die Verfolgung auf. Durch überhöhte Geschwindigkeit, rasante Richtungswechsel und Ausschalten seiner Lichter versuchte sich der Ertappte der Kontrolle hartnäckig zu entziehen. Es nutzte alles nichts. Die fahrtechnisch versierten Beamten der Autobahn konnten das Fahrzeug stoppen und bei dem 29-jährigen Mann einen Alkoholwert von 0,75 Promille feststellen. An sich nur eine Ordnungswidrigkeit, muss sich der Fürther nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Der Führerschein wurde sichergestellt. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: