Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche
Polizei warnt vor "Aushangpflichtigen Auszug aus dem Handwerkerschutzgesetz"

POL-DA: Darmstadt: Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche / Polizei warnt vor "Aushangpflichtigen Auszug aus dem Handwerkerschutzgesetz"
Neue Betrugsmasche

    Darmstadt (ots) - Dem Betrugskommissariat des Polizeipräsidiums Südhessen sind heute zwei Fälle einer neuen Betrugsmasche angezeigt worden, durch die zwei Darmstädter Friseurgeschäfte betroffen sind. Am Mittwoch (07.05.08) hatte sich bei beiden Geschäften ein angeblicher Mitarbeiter der Handwerkskammer gemeldet und mitgeteilt, den Geschäften werde am nächsten Tag eine Briefsendung zugehen, in denen ein "aushangpflichtiger" Auszug aus dem Handwerkerschutzgesetz" enthalten sei. Tatsächlich erhielten die Läden am Donnerstag (08.05.08) die angekündigte Sendung per Nachnahme zugestellt. Zunächst wurde der Umschlag gegen Zahlung von EUR 69,95 angenommen. Im Umschlag befand sich das in einem randlosen Bilderrahmen eingefasste Gesetz. Die Ladeninhaber informierten sich sodann bei der Handwerkskammer und stellten fest, dass sie einer neuen Betrugsmasche zum Opfer fielen. Mit weiteren Briefsendungen ist auch bei anderen Handwerksbetrieben zu rechnen. Die Kriminalpolizei ermittelt und rät, die Annahme einer solchen Nachnahmesendung grundsätzlich abzulehnen.

    Zusatz für die Medien:

    Ein Bild des zugesandten Briefumschlags finden Sie in unserer digitalen Pressemappe unter dem Link

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/polizeipraesidium _suedhessen/?keygroup=bild


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: