Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Zweimal ist zweimal zu viel | Drogensünder im Straßenverkehr

    Heppenheim (ots) - Eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen ertappte am Dienstagmittag (6.5.08) auf der A 5 bei Heppenheim einen Citroen-Fahrer, der offensichtlich gleich zweimal in verbotene Versuchung geraten ist. So stellten sie bei dem 31-Jährigen einen Konsum von sowohl Haschisch als auch Amphetamin fest. Nach einer Blutentnahme erwartet den Mann nun ein Ermittlungsverfahren wegen illegalem Besitz von Betäubungsmitteln und Fahren unter Drogeneinfluss.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969-2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: