Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Biblis: Maskierter Mann erschreckt Kind im Feld

    Biblis (ots) - Am Mittwoch (7.5.08) gegen 12 Uhr 50 erlaubte sich ein bisher Unbekannter auf dem Schulweg eines 10-jährigen Mädchens einen äußerst schlechten Scherz. So fuhr das Kind auf seinem Fahrrad den Feldweg zwischen den "Wilmar Häusern" und der Straße "Im Helfrichsgärtel" nahe eines Rapsfeldes nach Hause, als plötzlich ein junger Mann mit einer Art Sturmhaube auf dem Kopf aus dem Gebüsch sprang und sie anschrie. Geistesgegenwärtig wusste sich das Mädchen mit lauten Hilferufen zu helfen und fuhr unbehelligt weiter. Laut Angaben des Kindes soll der Maskierte in ihre Richtung noch "Komm mit" gerufen haben, verschwand dann aber sofort wieder im Feld. Er soll 1,80 m groß, von kräftiger Statur und mit einer blauen Jeans (Art Cargohose), blauem T-Shirt und schwarzen Schuhen bekleidet gewesen sein. Die dunkle Maske bedeckte das Gesicht bis auf Augen, Nase und Mund. Zum Alter konnte keine genaue Angabe gemacht werden, wobei es sich um einen Jugendlichen gehandelt haben könnte. Zeugen der Vorfalls oder Spaziergänger, denen eine solche Person aufgefallen ist, möchten sich bitte mit der Kriminalpolizei in Heppenheim in Verbindung setzen: 06252/7060.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969-2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: