Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Hundehalter schlägt Autofahrer, Hund schnappt zu / Auseinandersetzung In der Winkelschneise

Darmstadt (ots) - Ein 24-jähriger Autofahrer hat am Dienstagabend (06.05.08) beim 2. Polizeirevier Strafanzeige gegen einen bislang unbekannten Hundehalter erstattet. Der Autofahrer war nach eigener Aussage gegen 18.55 Uhr in der Heimstättensiedlung In der Winkelschneise zunächst an dem Mann und dessen schwarzen Mischlingshund vorbeigefahren. Als er nach einem Wendemanöver ein zweites Mal an dem Mann vorbeifuhr, habe dieser gestikuliert. Nach dem Grund des Gestikulierens fragte, habe der Mann behauptet, der 24-Jährige sei zu schnell gefahren und er werde ihn anzeigen. Im gleichen Moment sei der Hund am Auto hochgesprungen und habe den Lack der Fahrertür leicht verkratzt. Als nun der Autofahrer ausstieg, habe von dem Hundehalter einen Schlag ins Gesicht erhalten. Auch schnappte der Hund nach dem Autofahrer und biss ihm leicht ins Bein. Der 24-Jährige forderte den Hundehalter auf, bis zum Eintreffen der Polizei zuwarten. Dies ignorierte dieser aber. Er ist ca. 50 Jahre alt, hat eine Halbglatze, graues Haar und einen grau/schwarzen Schnauzbart. Er trug ein kariertes Hemd. Der schwarze Mischlingshund ist etwas kleiner als ein Schäferhund. Hinweise nimmt das 2. Polizeirevier (Telefon 06151/969-3710) entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: