Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Autoeinbrecher im Ried unterwegs | Fünf Autos aufgebrochen

Lorsch (ots) - Gleich fünf Mal schlugen Autoeinbrecher in den frühen Morgenstunden am Montag (5.5.08) zwischen 2 und 7 Uhr zu. In der Theodor-Heuss-, der Justus-Liebig-, der Kolping- und der Klosterstraße bauten die unbekannten Täter vornehmlich die Navigationssysteme aus. Einfach machte man es den Langfingern in einem Fall, wo sie ein mobiles Gerät erbeuteten. Ähnliche Serien gab es bereits Ende April im Raum Darmstadt (Erzhausen, Wixhausen, Trebur-Geinsheim), wo es Diebe ebenfalls auf derlei Elektronikzubehör abgesehen hatten (siehe Pressemeldungen 25.4.08, 11:08 Uhr und 13:47 Uhr). Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang nochmals daran erinnern, dass der Fahrzeuginnenraum kein sicherer Ort für Wertgegenstände ist. Im Falle der mobilen Navigationssysteme, sollten Besitzer stets daran denken, diese beim Verlassen des Wagens mitzunehmen. Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969 - 2423 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: